Herbstferien im KiEZ Sebnitz

Herbstferien sind immer ein buntes Erlebnis im KiEZ Sebnitz.

Neben den vielseitigen Campangeboten lädt der kleine Kübris Balduin alle Gäste zu einem spannenden Ferien-Rahmenprogramm ein.
Für 2018 lautet das Motto: "Spiel mal wieder!"


Hinweise für Eltern

* entspannte Anreise am Sonntag sowie Abreise am Samstag in Eigenregie
* Parkmöglichkeiten sind im KiEZ vorhanden
* alle Herbstferienkinder erhalten unsere KiEZ-Trinkflasche als Geschenk
* KiEZ-Geschwisterrabatt: 10 % Preisnachlass ab dem 2. angemeldeten Geschwisterkind
* Betreuerschlüssel: KiEZ-Camps mit Kindern bis 9 Jahren gilt 8:1  und für unsere größeren Gäste gilt ein Schlüssel von 11:1
* alle eingesetzten Betreuer sind im Besitz der Jugendgruppenleiter-Zertifizierung "Juleica"  und werden durch KiEZ-eigene Schulungen auf ihr Tätigkeit intensiv vorbereitet
* Bettwäsche bitte mitbringen bzw. kann gemietet werden (einmalig 6€)
* Handtücher bitte mitbringen


  • Herbst-Kids-Camp

    225,00 €
    07.10.2018 - 13.10.2018

    7 Tage, Alter: von 8 bis 12 Jahren
    Der kleine Kürbis Balduin lädt in ein buntes Ferienprogramm ein. Lustige und spannende Abenteuer mit Balduin erwarten die Kinder während ihrer Reise sowie ein unterirdischer See, eine längst vergessene Welt, eine knifflige Nachtwanderung, Wellen und Rutschen, ...

  • Herbst-Reit-Camp

    250,00 €
    07.10.2018 - 13.10.2018

    7 Tage, Alter: ab 10 Jahren
    Das Herbst-Reit-Camp bietet allen Kindern und Jugendlichen, die  Pferde lieben oder den Reitsport einmal ausprobieren möchten hervorragende Voraussetzungen. Fast täglich geht es mit dem Kleinbus zum Reiterhof, wo sie lernen, was man im Umgang mit den Tieren wissen muss. Sie reiten an der Longe und können bei Ausritten ins Gelände ihre Fertigkeiten erproben. Natürlich gehört ebenso das Füttern, Versorgen und Pflegen der Pferde zu den täglichen Aufgaben.

  • Herbst-Englisch-Camp

    259,00 €
    07.10.2018 - 13.10.2018

    7 Tage, Alter: ab 12 Jahren
    Englisch hören, verstehen, sprechen – im täglichen Umgang miteinander sowie während spannender Projekte gehen die Teilnehmer äußerst kreativ mit der Sprache um und machen sie sich so zu Eigen. „Bewegtes“ Sprachtraining heißt nicht "Stillsitzen und Zuhöhren", sondern aktiv sein, um Wissen und Können zu erweitern. Begleitet werden sie bei allen Aktivitäten von einer Sprachlehrerin, so dass sie recht schnell feststellen werden, dass das Englischsprechen unter Gleichaltrigen kein Problem darstellt.