Das KiEZ „An der Grenzbaude“ Sebnitz e. V. nimmt die Entwicklungen rund um das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) sehr ernst und verfolgt diese aufmerksam. Wir befolgen die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch-Institutes sowie die Vorschriften der Gesundheitsbehörden, um die Ausbreitung und die Übertragung von Krankheiten zu verhindern. 

Liebe Gäste,

mit der Corona-Notfall-Verordnung vom 14.01.2022 können wir wieder öffnen!

  • Anreisen für Familien und Vereine sind unter Beachtung der 3G bzw. 2 G+ Regelung (ab 16 Jahren) möglich. Konkrete Informationen dazu finden Sie für die einzelnen Gäste-Zielgruppen im nachfolgendem Text.
  • Entsprechend des Erlasses des SMK zu Schulfahrten vom 20. November 2021 dürfen leider bis zum 27.02.2022 keine ein- oder mehrtägigen Schulfahrten durchgeführt werden.

In der aktuellen  Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 13.01.2022 sind die neuen Grundsätze zu den Hygieneregeln bekannt gegeben. Die aktuellen  Bestimmungen gelten bis zum 06.02.2022.

Corona-Bürgertest-Zentrum im KiEZ Sebnitz (hier finden Sie unsere aktuellen Öffnungszeiten)

Wir sind für Sie da!

Mit zahlreichen Gruppen und Klassen, die bei uns zu Gast waren, haben wir den Umgang unter Corona – Bedingungen bereits gut gemeistert. Dabei hat sich unser Hygienekonzept bestens bewährt. Durch die zahlreichen Maßnahmen, die dieses vorsieht, sind ein optimaler Schutz aller Gäste und Mitarbeiter vor Ansteckung und Verbreitung des Corona-Virus gewährleistet:

  • Es wird ein 3G bzw. 2 G+Nachweis (geimpft, genesen + aktueller Test (oder geboostert)) bei der Anreise benötigt (siehe im Text unten).
  • In allen Bereichen des KiEZ weisen Hinweisschilder auf die Abstandspflicht sowie das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes hin.
  • Es sind Desinfektionsmittelspender installiert.
  • Jede Gruppe hat einen eigenen abgeschlossenen Wohnbereich mit eigenem Gruppenraum und kann sich somit nicht mit anderen Gruppen vermischen.
  • In den Speisesälen ist ein Einbahnstraßen - System organisiert, um Kontakte zu verhindern. Die Speisesäle wurden so gestaltet, dass jede Gruppe über separate Tische verfügt und der Mindestabstand zu anderen Gruppen gewährleistet ist.
  • In allen öffentlich zugänglichen Gebäuden und Räumen wie Rezeption, Speisesaal, Cafeteria und in den Treppenhäusern unserer Gästehäuser besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.
  • Das Betreten öffentlich zugänglicher Toiletten ist jeweils nur einer Person gestattet.
  • Alle Programmangebote sind so organisiert, dass diese ausschließlich mit der eigenen Gruppe durchgeführt werden. 

Für Schulklassen

Mit Erlass des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 22.11.2021 sind ein- und mehrtätgige Schulfahrten i. S. d.  VwV-Schulfahrten bis zum 27.02.2022 untersagt. Evtl. anfallende Stornokosten werden vom Freistaat Sachsen nicht erstattet. Es wird auch auf die Information des SMK vom 8.Juni 2021 verwiesen. Hier ist beschrieben, dass vor der Klassenfahrt zwischen Eltern, Lehrern und Schülern zu klären ist, wie evtl. Stornokosten getragen werden.

Desweiteren unterliegen Schul- und Kitafahrten den Testbestimmungen der jeweiligen Schule oder Kita, die die Tests von Schülern und Kita-Kindern in eigener Zuständigkeit regeln und durchführen.

Wir haben für Schul- und Klassenfahrten eine neue Alternative zu den Stornogebühren erarbeitet, die Lehrer und Eltern entlastet und auch zu einer Sicherheit für alle Partner führt: die ReiseAusfallPauschale (RAP) . Unsere aktuellen Klassenfahrten-Angebote für das Schuljahr 2021/2022 finden Sie hier.

Für Vereine, Trainings- & Probenlager sowie Ferienbelegungen

Für Maßnahmen der außerschulischen Bildung sowie für Angebote der Kinder- und Jugenderholung nach § 11 SGB VIII besteht für Kinder und Jugendliche vom 6. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, sowie für Betreuer und Anleitungspersonal (Trainer, Referenten etc.) die Pflicht zur Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises (3-G-Regelung). Die Kontrolle sowie auch die notwendige Kontakterfassung erfolgt durch beauftragte Mitarbeiter des KiEZes.

Gleiches gilt auch für andere nicht- touristische Beherbergungen.

Auch für Gruppen gibt es eine Reiseausfallpauschale (RAP), um die Stornierungskosten lt. AGB's bei Absagen aufgrund des Corona-Virus zu umgehen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Für Familien

Für touristische Beherbergungen ist die Vorlage eines Impf- oder Genesenen- Nachweises in Verbindung mit einem tagaktuellen negativen Test notwendig (2-G-Plus). Davon ausgenommen sind:
- geboosterte Personen,
- Personen, für die keine Impfempfehlung der STIKO vorliegt
- Personen mit vollständigen Impfschutz und zusätzlichen Genesenen- Nachweis
- Vollständig Geimpfte, deren letzte Einzelimpfung mindestens 14 Tage und maximal drei Monate zurückliegt

Um die Hygienevorschriften umzusetzen, sind die Regelungen unseres Hygienekonzeptes einzuhalten.  Die genauen Informationen dazu finden Sie hier: 

                                                      Gästehinweise Hygieneplan KiEZ Sebnitz                  

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch unter 035971 5980 oder per Mail an  kontakt(at)kiez-sebnitz.de zur Seite.
Bleiben Sie schön gesund!

Herzlichst

Ihr KiEZ Sebnitz-Team

weiterführende Links:

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

https://www.coronavirus.sachsen.de/allgemeines-besucher-touristen-und-geschaeftsreisende-5440.html